Domain preussisches-kulturerbe.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt preussisches-kulturerbe.de um. Sind Sie am Kauf der Domain preussisches-kulturerbe.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Cicero:

Marcus Tullius Cicero (Restauflage)
Marcus Tullius Cicero (Restauflage)

Auf 180 Seiten: alles Wichtige über einen der großen Denker und Redner der Antike Marcus Tullius Cicero, der Meister der lateinischen Sprache und Redekunst, ist zugleich eine der interessantesten Persönlichkeiten der Antike. Seine politischen Reden, seine philosophischen Schriften, aber auch seine zahlreichen Briefe zeigen ihn als einen Römer zum Anfassen, nicht auf dem Sockel eines Denkmals. In diesem Buch wird sein spannungsreiches Leben, zusammen mit seinen Werken, anschaulich vorgestellt.

Preis: 3.99 € | Versand*: 2.90 €
Max Winzer Cicero Ecksofa rechts mit Schlaffunktion Flachgewebe graphit Schlafsofa
Max Winzer Cicero Ecksofa rechts mit Schlaffunktion Flachgewebe graphit Schlafsofa

Kompaktes Ecksofa Cicero mit Schlaffunktion Ein zeitlos modernes Ecksofa mit Schlaffunktion für gelegentliche Übernachtungsgäste. Das kompakte Ecksofa überzeugt durch eine klare Linienführung und ausgewogene Proportionen. Die sanfte Wölbung der Rückenle

Preis: 1227.00 € | Versand*: 5.95 €
Max Winzer Cicero Ecksofa rechts mit Schlaffunktion Flachgewebe graphit Schlafsofa
Max Winzer Cicero Ecksofa rechts mit Schlaffunktion Flachgewebe graphit Schlafsofa

Kompaktes Ecksofa Cicero mit Schlaffunktion Ein zeitlos modernes Ecksofa mit Schlaffunktion für gelegentliche Übernachtungsgäste. Das kompakte Ecksofa überzeugt durch eine klare Linienführung und ausgewogene Proportionen. Die sanfte Wölbung der Rückenle

Preis: 1229.00 € | Versand*: 0.00 €
2-Sitzer ATLANTIC HOME COLLECTION "Cicero" Sofas Gr. B/H/T: 173 cm x 99 cm x 99 cm, Microfaser, grau (dunkelgrau) 2-Sitzer Sofas mit Relaxfunktion, Federkern und Getränkehalter Bestseller
2-Sitzer ATLANTIC HOME COLLECTION "Cicero" Sofas Gr. B/H/T: 173 cm x 99 cm x 99 cm, Microfaser, grau (dunkelgrau) 2-Sitzer Sofas mit Relaxfunktion, Federkern und Getränkehalter Bestseller

Bestseller. Farbe: Farbe: dunkelgrau, Farbhinweise: Bitte beachten Sie, dass bei Online-Bildern der Artikel die Farben auf dem heimischen Monitor von den Originalfarbtönen abweichen können., Farbe Füße: schwarz, Ausstattung & Funktionen: Art Polsterung: Federkern, Wellenunterfederung, Schaumstoff, Art Verstellfunktion: manuell verstellbar, Anzahl Sitzflächen: 2, Verstellbarkeit Rückenlehne: manuell, Maßangaben: Breite: 173 cm, Tiefe: 99 cm, Höhe: 99 cm, Sitzhöhe: 48 cm, Breite Sitzfläche: 49 cm, Tiefe Sitzfläche: 55 cm, Breite Armlehnen: 24 cm, Höhe Armlehnen: 62 cm, Bodenfreiheit: 0 cm, Breite Rückenlehne: 49 cm, Höhe Rückenlehne: 63 cm, Belastbarkeit pro Sitzplatz: 150 kg, Hinweis Maßangaben: Alle Angaben sind ca.-Maße., Material: Bezug: Microfaser, Lieferung & Montage: Anzahl Packstücke: 1, Lieferzustand: teilmontiert,nur einhaken

Preis: 479.99 € | Versand*: 49.95 €

Welcher Text von Cicero?

Es gibt viele Texte von Cicero, da er ein bedeutender römischer Redner und Philosoph war. Ein bekannter Text von ihm ist "De Offic...

Es gibt viele Texte von Cicero, da er ein bedeutender römischer Redner und Philosoph war. Ein bekannter Text von ihm ist "De Officiis" (Über die Pflichten), in dem er ethische Fragen behandelt. Ein weiterer bekannter Text ist "De Oratore" (Über den Redner), in dem er die Kunst der Rhetorik beschreibt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum klagte Cicero gegen Verres?

Cicero klagte gegen Verres, weil Verres während seiner Amtszeit als Statthalter von Sizilien Korruption und Amtsmissbrauch begange...

Cicero klagte gegen Verres, weil Verres während seiner Amtszeit als Statthalter von Sizilien Korruption und Amtsmissbrauch begangen hatte. Cicero war als Ankläger bestrebt, Verres vor Gericht zur Rechenschaft zu ziehen und die Vergehen aufzudecken, um die Gerechtigkeit wiederherzustellen. Die Anklage gegen Verres war auch ein strategischer Schachzug von Cicero, um seine eigene politische Karriere zu fördern und seinen Ruf als fähiger Redner und Anwalt zu festigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Quo nomine appellandum putetis, Cicero?

Cicero nomine suo appellari volebat, quod erat cognomen familiae eius. Tamen, post mortem eius, multos appellavit "Tullius," quod...

Cicero nomine suo appellari volebat, quod erat cognomen familiae eius. Tamen, post mortem eius, multos appellavit "Tullius," quod erat praenomen eius. Alia nomina, quae ab aliis adhibebantur, erant "Orator" et "Consul."

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Staatstheorie von Cicero?

Cicero's Staatstheorie basiert auf dem Konzept der natürlichen Gesetze und der Vernunft. Er argumentiert, dass der Staat auf dem P...

Cicero's Staatstheorie basiert auf dem Konzept der natürlichen Gesetze und der Vernunft. Er argumentiert, dass der Staat auf dem Prinzip des Gemeinwohls basieren sollte und dass die Herrschaft von Gesetzen und nicht von Einzelpersonen erfolgen sollte. Cicero betont auch die Bedeutung von Tugend und Moral für eine gerechte Regierungsführung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Verteidigungsschrift von Cicero?

Die Verteidigungsschrift von Cicero bezieht sich auf seine berühmten Reden zur Verteidigung seiner Klienten in Gerichtsverfahren....

Die Verteidigungsschrift von Cicero bezieht sich auf seine berühmten Reden zur Verteidigung seiner Klienten in Gerichtsverfahren. Eine der bekanntesten Verteidigungsschriften ist die Rede "Pro Milone", in der Cicero den römischen Bürger Titus Annius Milo verteidigt, der beschuldigt wurde, seinen politischen Rivalen Publius Clodius Pulcher ermordet zu haben. Ciceros Verteidigungsschriften sind für ihre rhetorische Brillanz und ihre Fähigkeit, die Emotionen der Zuhörer zu beeinflussen, bekannt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist mit Cicero 4 geschehen?

Cicero 4 wurde von einem Attentäter namens Herennius ermordet. Dies geschah im Jahr 43 v. Chr. während der politischen Unruhen im...

Cicero 4 wurde von einem Attentäter namens Herennius ermordet. Dies geschah im Jahr 43 v. Chr. während der politischen Unruhen im alten Rom. Cicero 4 war ein römischer Politiker, Redner und Philosoph, der für seine eloquenten Reden und politischen Schriften bekannt war. Sein Tod markierte das Ende einer Ära und hatte weitreichende Auswirkungen auf die politische Landschaft Roms.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist die Staatslehre von Cicero?

Die Staatslehre von Cicero basiert auf dem Ideal eines gerechten und harmonischen Staates, in dem das Gemeinwohl über den Interess...

Die Staatslehre von Cicero basiert auf dem Ideal eines gerechten und harmonischen Staates, in dem das Gemeinwohl über den Interessen einzelner steht. Er betonte die Bedeutung von Gesetz und Verfassung, um die Freiheit und Stabilität der Gesellschaft zu gewährleisten. Cicero glaubte an die Trennung der Gewalten und die Einhaltung von Recht und Ordnung als Grundlage für eine funktionierende Regierung. Seine Staatslehre betonte auch die Pflichten der Bürger, sich aktiv am politischen Leben zu beteiligen und für das Wohl des Staates einzutreten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie scharf greift Cicero Verres an?

Cicero greift Verres sehr scharf an und beschuldigt ihn der Korruption, Erpressung und Grausamkeit während seiner Amtszeit als Sta...

Cicero greift Verres sehr scharf an und beschuldigt ihn der Korruption, Erpressung und Grausamkeit während seiner Amtszeit als Statthalter von Sizilien. Er beschreibt Verres als einen skrupellosen und habgierigen Mann, der das Leben der Sizilianer ruiniert hat. Cicero verwendet starke rhetorische Mittel, um Verres' Vergehen zu betonen und seine Schuld zu beweisen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche staatstheoretischen Texte hat Cicero verfasst?

Cicero hat mehrere staatstheoretische Texte verfasst, darunter "De re publica" (Über den Staat), "De legibus" (Über die Gesetze) u...

Cicero hat mehrere staatstheoretische Texte verfasst, darunter "De re publica" (Über den Staat), "De legibus" (Über die Gesetze) und "De officiis" (Über die Pflichten). In diesen Werken diskutiert er verschiedene Aspekte der politischen Theorie, wie die Ideale eines gerechten Staates, die Rolle des Gesetzes und die Pflichten der Bürger.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein Zitat von Cicero?

"Eine Nation kann ihre Narren überleben - und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben....

"Eine Nation kann ihre Narren überleben - und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er tre

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was hat Cicero gegen Verres unternommen?

Cicero hat gegen Verres, den römischen Statthalter von Sizilien, eine Anklage wegen Korruption und Amtsmissbrauch erhoben. Er hat...

Cicero hat gegen Verres, den römischen Statthalter von Sizilien, eine Anklage wegen Korruption und Amtsmissbrauch erhoben. Er hat eine Reihe von Reden vor Gericht gehalten, in denen er Verres' Vergehen detailliert aufdeckte und seine Taten verurteilte. Ciceros Anklage war erfolgreich und Verres wurde verurteilt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Apophthegmata von Caesar erwähnt Cicero?

Cicero erwähnt in seinem Werk "De Officiis" einige Apophthegmata von Caesar. Ein Beispiel ist Caesars Ausspruch "Veni, vidi, vici"...

Cicero erwähnt in seinem Werk "De Officiis" einige Apophthegmata von Caesar. Ein Beispiel ist Caesars Ausspruch "Veni, vidi, vici" (Ich kam, sah, siegte), den er nach seinem schnellen Sieg über Pharnakes II. von Pontos gemacht haben soll. Cicero zitiert auch Caesars Worte "Alea iacta est" (Die Würfel sind gefallen), die er angeblich vor dem Überschreiten des Rubikon-Flusses gesagt haben soll.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.